FilmConfect goes Kino
Potsdam, den 4. Mai 2015

FilmConfect bringt im Zusammenarbeit mit der Rekord Film GmbH am 7. Mai den Film „What the Fuck heißt REDIRECTED“ in die deutschen Kino. What the Fuck heißt REDIRECTED? brach in Litauen alle Box-Office Rekorde: Die britisch- litauische Produktion ist in ihrem Herkunftsland der erfolgreichste Film aller Zeiten und lockte mehr Besucher ins Kino als die publikumsstarken Hollywood-Blockbuster "Avatar" und "Ice Age 3". Mehr Infos zum Film hier: http://fche.tv/v2/index.php/view/What-the-fuck-heist-Redirected/title/369
FilmConfect AG schließt Kooperation mit Egmont Ehapa Verlag
Das Management der FilmConfect AG freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit der Egmont Ehapa Verlag GmbH im Hinblick auf die weltweite Marke „LUCKY LUKE“ ...
FilmConfect bietet ab sofort Digital Copys an
Oktober 2014

FilmConfect hat seine technischen Möglichkeiten über seine VOD-Plattform ausgeweitet und bietet ab sofort  bei einer Großzahl der Neuveröffentlichungen im DVD bzw. Blu-ray ...
15. April 2016
FilmConfect weitet seine Kooperationen im VoD Bereich aus und beliefert mittlerweile nahezu alle deutschsprachigen Video on Demand Plattformen als technischer Dienstleister mit Video on Demand ...