FilmConfect AG schließt Kapitalerhöhung ab
13. August 2012
Die FilmConfect AG gibt bekannt, dass die im Januar 2012 genehmigte Barkapitalerhöhung in vollem Umfang von strategischen Investoren gezeichnet wurde. Der Bezugspreis der 575.000 neuen Vorzugsaktien betrug 1,00 Euro. Insgesamt ist der Firma dadurch ein Bruttoemissionserlös in Höhe von 575.000 Euro zugeflossen. Die Mittel wurden zum Teil für die angekündigte Übernahme aller Gesellschafteranteile der FilmConfect Home Entertainment verwendet. Diese Transaktion erfolgte rückwirkend zum 1. Januar 2012.Durch die Konsolidierung der Umsätze aus dem bisherigen Lizenz- und DVD/Blu-ray-Vertrieb der FilmConfect Home Entertainment GmbH wird die wirtschaftliche Basis der FilmConfect AG breiter aufgestellt und nachhaltig gefestigt. Neben dem bereits eingebrachten Eigenkapital verfügt FilmConfect über mehr als 250 Filmlizenzen, die aktuell sowohl im deutschsprachigen DVD/Blu-ray-Markt als auch im Lizenzhandel für Umsätze sorgen. Dazu zählen etwa die "Lucky Luke"-Cartoons, "Käpt'n Blaubär" sowie die "Edition Cinema Francais".
Mit dem zusätzlichen Kapital will Christian Rönsch, Direktor und CEO der FilmConfect AG, "das hohe Wachstumspotenzial noch besser ausschöpfen". "Derzeit bietet sich eine Reihe von aussichtsreichen Möglichkeiten", ist er sich sicher.

(Quelle: VideoMarkt)
15. April 2016
FilmConfect weitet seine Kooperationen im VoD Bereich aus und beliefert mittlerweile nahezu alle deutschsprachigen Video on Demand Plattformen als technischer Dienstleister mit Video on Demand ...
FilmConfect wird frankophil
14. März 2012
Die FilmConfect AG startet am 19. April mit der "Edition Cinema Francais" eine neue DVD-Reihe mit Klassikern des französischen Kinos. Die Titel werden als hochwertige Mediabooks ...
7. Januar 2016
FilmConfect weitet seine Kompetenzen im Bereich Anime aus und lizenziert die neue Anime Serie To Love Ru: Trouble aus dem Hause TBS. TO LOVE RU: Trouble basiert auf der erfolgreichen Manga-Reihe ...