Neue Serie zum Filmvertrieb in Non-Traditional-Outlets: Von der Schütte zur Sonderfläche
03. November 2011
Während die Umsätze der klassischen Vertriebswege im vergangenen Jahr teilweise stark zurückgingen, halten die unter Non-Traditional-Outlets (NTO) zusammengefassten Kanäle konstant ihren Umsatzanteil. Einer der Vertriebswege sticht dabei sogar durch deutliches Wachstum heraus.

Als Christian Rönschvor rund einem Jahrzehnt begann, als damaliger Universum-Vertriebsmanager NTOs zu erschließen, hatten DVDs noch einen völlig anderen Stellenwert in deren Sortiment als heute: "Anfangs wurden DVDs in der klassischen Schüttplatzierung dargeboten", erinnert sich der heutige FilmConfect-Geschäftsführer. "Der Gitterkorb, in dem vorher mal Autobatterien feilgeboten wurden, war nun eben mit DVDs gefüllt." Dass heute Händler wie Lidl und Netto Home-Entertainment-Produkte auf fixen Flächen anbieten, "war damals undenkbar". Mittlerweile haben sich aber Programmanbieter und NTOs aufeinander eingespielt, DVD-Aktionen sind häufiger, und viel mehr Anbieter haben die neuen Vertriebswege als umsatzrelevanten Kanal erkannt. So ist bei Majors heute ein NTO-Umsatzanteil von 25 Prozent keine Seltenheit mehr.

Als Christian Rönschvor rund einem Jahrzehnt begann, als damaliger Universum-Vertriebsmanager NTOs zu erschließen, hatten DVDs noch einen völlig anderen Stellenwert in deren Sortiment als heute: "Anfangs wurden DVDs in der klassischen Schüttplatzierung dargeboten", erinnert sich der heutige FilmConfect-Geschäftsführer. "Der Gitterkorb, in dem vorher mal Autobatterien feilgeboten wurden, war nun eben mit DVDs gefüllt." Dass heute Händler wie Lidl und Netto Home-Entertainment-Produkte auf fixen Flächen anbieten, "war damals undenkbar". Mittlerweile haben sich aber Programmanbieter und NTOs aufeinander eingespielt, DVD-Aktionen sind häufiger, und viel mehr Anbieter haben die neuen Vertriebswege als umsatzrelevanten Kanal erkannt. So ist bei Majors heute ein NTO-Umsatzanteil von 25 Prozent keine Seltenheit mehr...
(Quelle: VideoMarkt)

 
FilmConfect lizenziert Clannad After Story
Potsdam, den 2. April 2015

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Anime Serie CLANNAD verteilt auf 4 Volumes in einer limitierten Ausgabe, freut sich FilmConfect bekannt zu geben, auch ...
FilmConfect AG schließt Kooperation mit Egmont Ehapa Verlag
Das Management der FilmConfect AG freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit der Egmont Ehapa Verlag GmbH im Hinblick auf die weltweite Marke „LUCKY LUKE“ ...
Harry Me startet ab dem 5. November im Kino
Potsdam, den 31. Oktober 2015

Das Comedy Highlight, das über eine Million Kinobesucher in Frankreich verbucht, startet ab dem 5 November bundesweit im Kino. Gemeinsam mit der Rekord Film GmbH ...