Neue Serie zum Filmvertrieb in Non-Traditional-Outlets: Von der Schütte zur Sonderfläche
03. November 2011
Während die Umsätze der klassischen Vertriebswege im vergangenen Jahr teilweise stark zurückgingen, halten die unter Non-Traditional-Outlets (NTO) zusammengefassten Kanäle konstant ihren Umsatzanteil. Einer der Vertriebswege sticht dabei sogar durch deutliches Wachstum heraus.

Als Christian Rönschvor rund einem Jahrzehnt begann, als damaliger Universum-Vertriebsmanager NTOs zu erschließen, hatten DVDs noch einen völlig anderen Stellenwert in deren Sortiment als heute: "Anfangs wurden DVDs in der klassischen Schüttplatzierung dargeboten", erinnert sich der heutige FilmConfect-Geschäftsführer. "Der Gitterkorb, in dem vorher mal Autobatterien feilgeboten wurden, war nun eben mit DVDs gefüllt." Dass heute Händler wie Lidl und Netto Home-Entertainment-Produkte auf fixen Flächen anbieten, "war damals undenkbar". Mittlerweile haben sich aber Programmanbieter und NTOs aufeinander eingespielt, DVD-Aktionen sind häufiger, und viel mehr Anbieter haben die neuen Vertriebswege als umsatzrelevanten Kanal erkannt. So ist bei Majors heute ein NTO-Umsatzanteil von 25 Prozent keine Seltenheit mehr.

Als Christian Rönschvor rund einem Jahrzehnt begann, als damaliger Universum-Vertriebsmanager NTOs zu erschließen, hatten DVDs noch einen völlig anderen Stellenwert in deren Sortiment als heute: "Anfangs wurden DVDs in der klassischen Schüttplatzierung dargeboten", erinnert sich der heutige FilmConfect-Geschäftsführer. "Der Gitterkorb, in dem vorher mal Autobatterien feilgeboten wurden, war nun eben mit DVDs gefüllt." Dass heute Händler wie Lidl und Netto Home-Entertainment-Produkte auf fixen Flächen anbieten, "war damals undenkbar". Mittlerweile haben sich aber Programmanbieter und NTOs aufeinander eingespielt, DVD-Aktionen sind häufiger, und viel mehr Anbieter haben die neuen Vertriebswege als umsatzrelevanten Kanal erkannt. So ist bei Majors heute ein NTO-Umsatzanteil von 25 Prozent keine Seltenheit mehr...
(Quelle: VideoMarkt)

 
7. Januar 2016
FilmConfect weitet seine Kompetenzen im Bereich Anime aus und lizenziert die neue Anime Serie To Love Ru: Trouble aus dem Hause TBS. TO LOVE RU: Trouble basiert auf der erfolgreichen Manga-Reihe ...
FilmConfect bietet ab sofort Digital Copys an
Oktober 2014

FilmConfect hat seine technischen Möglichkeiten über seine VOD-Plattform ausgeweitet und bietet ab sofort  bei einer Großzahl der Neuveröffentlichungen im DVD bzw. Blu-ray ...
FilmConfect wird frankophil
14. März 2012
Die FilmConfect AG startet am 19. April mit der "Edition Cinema Francais" eine neue DVD-Reihe mit Klassikern des französischen Kinos. Die Titel werden als hochwertige Mediabooks ...