Lovefilm sichert sich Arthouse-Filme von FilmConfect
13. Oktober 2011
Lovefilm Deutschland stockt sein SVoD (Subscription Video on Demand)-Angebot mit Filmen jenseits des Mainstreams auf: So hat die Onlinevideothek ein Content-Abkommen mit der FilmConfect AG geschlossen. Lovefilm-Abonnenten können sich somit künftig Filme wie Lars von Triers "The Boss of It All ", Claude Chabrols "Die untreue Frau", "Das wilde Schaf" mit Romy Schneider, oder das Altman-Spätwerk "Robert Altman's Last Radio Show " als Stream ansehen. Darüber hinaus im Lizenzpaket: die dänischen Actioner "Pusher" und "Pusher 2".

"Die Content-Vereinbarung mit FilmConfect stellt einen weiteren Baustein im kontinuierlichen Ausbauprozess unseres Video-on-Demand-Angebots dar. Wir freuen uns daher besonders über die jüngste Kooperation mit FilmConfect, die unseren Kunden darüber hinaus Zugang zu außergewöhnlichen Produktionen der internationalen Filmwelt verschafft", kommentiert Ernst Trapp, Commercial Director Lovefilm Deutschland, die Zusammenarbeit.

FilmConfect-CEO Christian Rönsch ergänzt: "Durch das Abkommen mit Lovefilm erhalten noch mehr Nutzer Zugang zu unserem ausgewählten Filmprogramm. Wir sind überzeugt, die Lovefilm-Kunden mit einem besonderen Anspruch begeistern zu können."
Quelle: VideoMarkt
Generalversammlung bestätigt Erfolgsstrategie
Die ordentliche Generalversammlung der FilmConfect AG hat am heutigen Tage allen Anträgen des Verwaltungsrates einstimmig zugestimmt. Dazu gehört auch die Verlegung des Firmensitzes in die ...
17. März 2016
FilmConfect nimmt erstmal als Aussteller auf der Leipziger Buchmesse teil. Mit einem Stand repräsentiert FilmConfect sein FilmConfect Anime Label.
FilmConfect wird frankophil
14. März 2012
Die FilmConfect AG startet am 19. April mit der "Edition Cinema Francais" eine neue DVD-Reihe mit Klassikern des französischen Kinos. Die Titel werden als hochwertige Mediabooks ...